Alle Preisangaben sind inkl. MwSt., Verpackung und Versand.

AGB

Die nachfolgenden Bedingungen gelten zwischen der Hotel Handels Agentur und Kunden für alle Vereinbarungen, die Kaufverträge zum Gegenstand haben.

A. Allgemeine Bedingungen


I. Zustandekommen des Vertrages:

Ist die Bestellung als Angebot gemäß § 145 BGB zu klassifizieren, so kann ich dieses innerhalb von zwei Wochen nach Absendung der Bestellung durch den Kunden annehmen.


II. Zahlung, Rücksendekosten bei Widerruf:

1. Der Kaufpreis ist mit Abschluss des Kaufvertrags fällig. Der Versand der Ware erfolgt gegen Vorauszahlung; das Recht des Kunden zur Aufrechnung im Rahmen der Bestimmung in Ziffer V. bleibt davon unberührt. Etwaige Kosten hinsichtlich der Übermittlung des Kaufpreises (z. B. Bankkosten) sind vom Kunden zu tragen.

2. Im Falle des Widerrufs (Ziffer IV.) hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen.

III. Lieferung:

1. Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

2. Ich bin berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn ich ohne eigenes Verschulden von dem Lieferanten nicht beliefert werde, bei dem ich die bestellten Waren vor Vertragsschluss mit dem Kunden selbst geordert habe, soweit der Lieferant von mir mit der gebotenen Sorgfalt ausgewählt wurde und die Belieferung durch den Lieferanten sich nicht nur verzögert. Für diesen Fall verpflichte ich mich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und den Kaufpreis unverzüglich zu erstatten. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

V. Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht:

Der Kunde kann nur mit rechtskräftig festgestellten, unbestrittenen, bestrittenen aber entscheidungsreifen oder von der Hotel Handels Agentur anerkannten Gegenansprüchen aufrechnen. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

VI. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum.
VII. Gewährleistung:

Schadensersatzansprüche des Kunden sind nach Maßgabe von Unterpunkt VIII. ausgeschlossen. Im übrigen bleiben die gesetzlichen Regelungen unberührt.

Widerrufsbelehrung und Rückgabe
Bitte beachten Sie, dass Sie die Rücksendekosten selber tragen müssen.

 


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Hotel Handels Agentur
Am Anger 5
94336 Windberg
E-Mail: kk@hotelhandelsagentur.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.